Rotenburg, 08.07.2020

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay
Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay

MAV Beschlüsse mittels Videokonferenzen?

Zu den Bestrebungen der kirchlichen Arbeitgeber kurzfristig das MVG.EKD dahingehend zu ändern, künftig unbefristet, Beschlussverfahren der Mitarbeitervertretungen im Rahmen von Videokonferenzen zu ermöglichen, entwickelt sich zunehmend Widerstand.

In diesem Zusammenhang hat uns ein „Offener Brief“ der Konzern-Mitarbeitervertretung (Gesamtmitarbeitervertretung im Dienststellenverbund) der AGAPLESION gAG erreicht, welcher diesem Ansinnen eine klare Absage erteilt.

Den Offenen Brief der Konzern-Mitarbeitervertretung der AGAPLESION gAG zur geplanten MVG.EKD Änderung als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße 182 KB)

 

Den Entwurf einer Verordnung des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland zur 3. Änderung des Mitarbeitervertretungsgesetzes der EKD als PDF-Dokument zum Download (Dateigröße: 133 KB)

Schlagwörter: